Hafervollkornbrötchen


Zutaten für 16 Stück:

200g   Weizenmehl Typ 405


300g   Weizenvollkornmehl


1/2 Würfel   frische Hefe


350ml   lauwarmes Wasser


1 TL Salz


1 EL   Sonnenblumenöl


etwas Milch



zum Bestreuen 2 El Haferflocken

 

1. Das Mehl in eine Schüssel geben. In der Mitte eine Mulde formen und in diese Mulde die Hefe reinbröseln. Dann etwas lauwarmes Wasser dazu und mit einem Löffel verrühren. Die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und ca. 5 min „Gehen lassen“.

 

2. Danach das Salz und das Öl dazugeben. Mit einem Handrührgerät verrühren und dabei das Wasser dazugeben. Der Teig sollte luftig locker sein.

 

3. Den Teig an einem warmen Ort (Backofen auf 50 Grad stellen) abgedeckt mit einem Tuch ca. 30- 45 Min. „gehen“ lassen.

 

4. Backofen auf 200 Grad vorheizen

 

5. Nachdem der Teig gegangen ist, nochmals durchkneten und daraus 16 Brötchen formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech die Brötchen nochmals 5 Min gehen lassen.

 

6. Die Brötchen mit etwas Milch bepinseln und die Haferflocken darüber streuen.

 

7. Anschließend bei ca. 20-25 Min backen.